Herzlich Willkommen bei den Gülser Husaren!

Mit viel Schwung in die neue Session gestartet

Am 9. November 2019 war es endlich wieder so weit: Mit viel Schwung und in bester Karnevalsstimmung sind wir in die neue Session gestartet. Los ging`s mit einem kleinen Umzug. Mit Unterstützung des Musikvereins St. Servatius Güls zogen die Husaren vom Plan aus durch Güls zum Festplatz. Dort war wieder ein zünftiges Biwak aufgebaut sein.

Trotz des kalten Wetters waren viele auf den Festplatz gekommen, um den Start in die Session mitzufeiern. Zufrieden stellte der Kommandeur Christian Krey beim Uniformiertenappell fest, dass alle Uniformen top in Ordnung sind und das Husarencorps für die Session gut gerüstet ist. Er ließ eine alte Tradition wieder aufleben und bat die neuen Corps-Mitglieder zum Fahnenschwur. Präsident Frank Kreuter präsentierte den wieder sehr gelungenen neuen Sessionsorden. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Ralf Ackermann, Christiane Behrens, Stephan Brink, Sylvia Geiß, Frank Knipp, Sonja Knorr, Jürgen Kreuter, Carmen Hegmann-Neuneier, Mario Neuneier, Antonio Yern Pascual, Reiner Stieffenhofer, Claudia Schönberg, Michael Schönberg, und Jens Vogt. Als kleines Dankeschön für ihre Treue erhielten Sie eine Urkunde und die silberne Verdienstnadel der Gülser Husaren.

Nach dem offiziellen Teil wurde dann ausgelassen gefeiert. Bei Debbekochen und Glühwein ließen es sich alle gutgehen. Für prächtige Stimmung sorgten der Musikverein St. Servatius, DJ Jay Pee und die Eifler Band  „Die Schlafmützen“. Die Gruppe legte einen Partymiy hin, der das närrische Publikum so richtig aus der Reserve. Aber auch hoher Besuch schaute vorbei. Die designierten Tollitäten Prinz Marco I. vom Geisbach und Confluentia Kim mit ihrem Hofstaat der Karnevalsgesellschaft Funken Rot-Weiß-Gold 1946 e. V. gaben sich die Ehre und ließen sich von der guten Stimmung anstecken.

Herzlichen Glückwunsch zur Vermählung

Wir gratulieren Frauke & Arik ganz herzlich und wünschen ihnen ganz viel Glück auf ihrem gemeinsamen Lebensweg.

Erster Familientag auf dem Hölzchen

Erstmalig in diesem Jahr veranstalteten wir einen Familientag in Bisholder auf dem Hölzchen. Eingeladen waren alle Husarenkids mit Ihren Eltern und ihren Freunden. Bei schönstem Sommerwetter stellten sich die Kids den Herausforderungen einer Olympiade. Alle – ob groß oder klein – hatten viel Spaß beim Mitmachen und gaben alles, um zu gewinnen. Auch die Eltern hatten einen gemütlichen Nachmittag mit netten Gesprächen. Natürlich war auch für die Verpflegung bestens gesorgt. Der leckere selbstgebackene Kuchen am Nachmittag schmeckte allen genauso wie das Gegrillte und die Salate am Abend. So gab es bei der abschließenden Siegerehrung auch nur glückliche Gesichter.

Lila-blaue Planwagenfahrt

Bei tollem Frühlingswetter löste der Vorstand der Seemöwen sein Jubiläums-Geschenk vom Bruderverein, den Husaren ein: Eine Planwagenfahrt durch unsere wunderschöne Heimat.
Mit genügend leckerem Wein und Snacks an Bord ging aus es von Winningen aus durch die Weinberge zurück nach Güls. Mit viel Spaß an der Freud klang dann der gesellige Nachmittag .beim Grillen in der Eicherhalle aus.

Husaren ernennen zwei neue Ehrenhusaren

Sabine Lehna und Oberbürgermeister David Langner wurden im Rahmen eines kurzweiligen Empfangs im Weingut Lunnebach mit dem Ehrenkreuz der Gülser Husaren ausgezeichnet und zu Ehrenhusaren ernannt.

Zoé ertanzt den 8. Platz bei den Deutschen Meisterschaften

Zoé hat bei den Deutschen Meisterschaften mit 46,8 Punkten einen fantastischen 8. Platz erreicht. Trotz starker Erkältung konnte sie ihre bisherige Bestleistung um 0,5 Punkte steigern. Eine tolles Ergebnis – einsame Spitze.
Wir gratulieren Zoé und ihrem Trainer Jan ganz herzlich zu diesem tollen Erfolg! Wir sind sehr stolz auf Dich!

Gemütlicher Abend vom Club100

Gute Stimmung, nette Gespräche, leckeres Essen und Getränke – das waren die Zutaten für einen gemütlichen Abend vom Club100 im Vereinsheim des BSC Güls. Und Dank des schönen Spätsommerwetters konnten wir den Grillabend noch auf der Terrasse genießen.

Vorstand neu gewählt

In der der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Gülser Husaren konnte der 1. Vorsitzende Markus Ohlig auf ein äußerst erfolgreiches Vereinsjahr zurück blicken.

Er dankte allen aktiven Husaren für das ihr Engagement in der vergangenen Session. Ohne diese großartige Unterstützung der Mitglieder wäre vieles so nicht möglich. Der anschließende Kassenbericht der Schatzmeisterin Tanja Cohen zeigte auf, dass die Husaren finanziell auf einer soliden Basis stehen. Die Kassenprüfer attestierten dem Vorstand eine ordentliche Führung der Bücher und die Mitgliederversammlung entlastete daraufhin einstimmig den Vorstand. Im Anschluss daran stand satzungsgemäß die Neuwahl des Vorstandes an. Ehrenhusar und AKK-Präsident Franz-Josef Möhlich würdigte die Leistungen der bisherigen Vorstandsmitglieder und führte dann souverän durch die Wahlgänge. In ihrem Amt bestätigt wurden der 1. Vorsitzende Markus Ohlig, der 2. Vorsitzende Edgar Lotzer, der Präsident Frank Kreuter, der Kommandeur Christian Krey, die Schatzmeisterin Tanja Cohen, der Geschäftsführer Arik Felsch sowie Maria Bügener, Melina Möhlich, Helene Sauer und Sven Vallendar als Beisitzer. Neu in den Vorstand gewählt wurde  Nicola Lunnebach als Beisitzerin. Sabine Lehna und Harald Zentner wurden wieder als Kassenprüfer gewählt.

Der 1. Vorsitzende Markus Ohlig dankte dem ausgeschiedenen Vorstandsmitglied Shazia Malik für die geleistete Arbeit.

Der neue Vorstand freut sich auf die bevorstehenden Aufgaben und möchte sich jetzt schon für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken.