Herzlich Willkommen bei den Gülser Husaren!

Nach der Pressemitteilung der RKK vom 16.05.2020 möchten wir Euch gerne über unsere Sicht der Dinge und den Stand unserer Planungen informieren.

Nach unserer Ansicht ist es aktuell viel zu früh über eine Absage von Veranstaltungen in der kommenden Session zu entscheiden. Aus diesem Grund planen wir momentan eine normale Session! Da wir ja in der glücklichenLage sind, dass wir unsere Sitzungen nur mit eigenen Mitgliedern bestreiten, müssen wir aktuell auch keine großen finanziellen Verpflichtungen eingehen.

Die AKK erstellt aktuell ein Hygienekonzept für Veranstaltungen und wird dieses anschließend mit der Verwaltung und Politik abstimmen. Erst wenn uns dieses vorliegt, können wir auf einer fundierten Grundlage eine Entscheidung für die nächste Session treffen.

Natürlich sind wir nicht blauäugig und lassen alles auf uns zukommen. Daher erarbeiten wir zurzeit einen Plan B. Denn eins ist für uns sicher, die Session der Gülser Husaren wird nicht komplett abgesagt und ersatzlos gestrichen. Wenn es uns nicht möglich sein sollte „normale“ Sitzungen durchzuführen werden wir andere Formate finden, um den Spaß an der Freud zu feiern.

Denn gerade in schwierigen Zeiten ist es umso wichtiger mal die  Sorgen des Alltags zu vergessen. Daher werden wir alles daransetzen, wenn vielleicht auch nicht in der gewohnten Form, auch in der Session 2020/2021 den Gülser Karneval zu feiern.

Bis bald und bleibt alle gesund
Eure
Gülser Husaren

Das Husaren-Corona-Gedicht!

Wir sind uns sicher, Ihr werdet den einen oder anderen von unseren Sitzungen wiedererkennen. Viel Spaß damit!

Und vor allem – bleibt gesund und munter und lasst euch nicht unterkriegen!

Gülser Wochenmarkt erfolgreich gestartet

Trotz Corona mit Maskenpflicht und Abstandregeln kam die Premiere des Gülser Wochemarkts auf dem Festplatz bei den Gülsern gut an. Und wir waren mit einem Stand mit dabei. Dank dem großen Einsatz von vielen fleißigen Näherinnen konnten wir 400 selbstgenähte Mund-Nasen-Masken kostenlos an die Besucher verteilen. Der Wochenmarkt wird ab sofort jeden Freitag von 15 – 19 Uhr stattfinden. Eine absolute Bereicherung für das Gülser Dorfleben! Wir freuen uns heute schon auf die Nach-Corona-Zeit und wir uns dann dort in der neuen Normalität auch mal wieder gemütlich bei einem Glas Wein treffen können.

Gülser Wochenmarkt 2020

Kopp huh!

Inspiriert durch die Kopp-Huh-Videos von Manfred Gniffke hat sich unser Aktiver Hans-Jörg Hammes einmal hingesetzt und auf die Melodie „Maybe“ von Thom Pace einen neuen Text erstellt. „Kopp huh“ ist für ihn und uns das Motto, das uns durch die Corona-Krise trägt. In einer Zeit, in der viele Medien um die schlimmsten Bilder wetteifern, ist der Zuspruch von Manni Gniffke geradezu wohltuend. Danke, Manni und Hans-Jörg!

Masken für die Seniorenresidenz Moseltal  und das Gülser Seniorendomitzil Laubenhof 

Mit großer Freude haben wir die Bewohner in der  Seniorenresidenz Moseltal  und im Gülser Seniorendomitzil Laubenhof mit „Behelfs-Mund-Nase-Masken“ aus eigner Husarenproduktion unterstützt. Ein herzlichen Dank an all die fleißigen Näherinnen, die unermüdlich in den letzten Wochen Maske um Maske nähen. Auch ein Dankeschön, an das Land Rheinland-Pfalz für die finanzielle Förderung des Projekts.

Session 2019/2020

Wir bedanken uns bei einem tollen Publikum und allen Freunden und Gönnern für eine phantastische Session!

Husaren ernennen zwei neue Ehrenhusaren

Michaela Möhlich und Wolfgang Michels wurden im Rahmen eines kurzweiligen Empfangs im Weingut Lunnebach mit dem Ehrenkreuz der Gülser Husaren ausgezeichnet und zu Ehrenhusaren ernannt.

Zoé ertanzt den 6. Platz bei den Deutschen Meisterschaften

In 2019 hat unser Solomariechen Zoé wieder an ihre Erfolge aus den Vorjahren angeknüpft. Bei der Deutschen Meisterschaft am 1.12. in Aachen erreichte sie dann einen fantastischen 6. Platz mit 47,5 Punkten. Souverän behauptete sie sich als einzige Teilnehmerin aus Koblenz in einem leistungsstarken Wettbewerb. Trotz eines gebrochenen Zehs konnte sie ihre Leistung gegenüber ihrer Teilnahme von 2018 noch um 0,7 Punkte steigern.

Gekrönt wurden ihre sportlichen Erfolge in diesem Jahr noch durch eine der höchsten Ehrungen im Karneval. Für ihre außergewöhnlichen Leistungen im Karneval wurde Zoé mit Zinnhannes Kulturpreis in der Kategorie „Rampenlicht“ ausgezeichnet. Eine Auszeichnung, die mehr als verdient ist, begeistert Zoé doch Jahr für Jahr unser Sitzungspublikum mit tollen Tänzen als Solomariechen wie auch als Tänzerin in der Garde oder beim Showtanz.

Herzlichen Glückwunsch, liebe Zoé, wir sind sehr stolz auf Dich und gratulieren Dir und Deinem Trainer Jan Hoffmann ganz herzlich zu dem tollen Erfolg bei der Deutschen Meisterschaft und zu Deiner Ehrung mit dem Zinnhannes Kulturpreis.